Mandelblütenfest 2019

Dienstag, 2. April 2019

1. Brühler Mandelblütenfest

 

„Uns schreckte ab, dass beim Mandelblütenfest in Gimmeldingen so viele Menschen sind“, sagt eine der Organisatorinnen, Katja Schimmele, „und da ist uns die eigenen Mandelblüte an der Straße zwischen Brühl und Rohrhof in den Sinn gekommen“. Spontan habe ihre Schwester Alex Knaier dann eine Einladung am Abend vorher verschickt und ein Brühler Mandelblütenfest aus der Taufe gehoben. 

Im Grunde eine Schnapsidee, geben die Schwestern zu, aber der Erfolg gab ihnen recht. Denn nur etwas mehr als einen halben Tag später kamen rund 50 Menschen, um gemeinsam bei Kaiserwetter unter den rosafarbenen Bäumen zu feiern.

Viele brachten etwas zu Essen und zu Trinken mit, dann wurde eine Tafel angerichtet – die Frühlingssonne tat ihr übriges, dass in der Gesellschaft fröhliche Stimmung aufkam.

Gibt es eine Neuauflage 2020?

Auch Bürgermeister Dr. Ralf Göck, der vorbeischaute, gefiel die Idee. „Ich bin von diesem Spontanfest begeistert“, lobte er die beiden Schwestern vor Ort: „Vielen gefallen unsere Mandelbäume sehr und man kann den Anblick dann nicht nur im vorbeifahren sondern länger genießen und mit anderen teilen.“ Und so ist er auch dafür, das Brühler Mandelblütenfest im kommenden Jahr erneut zu organisieren. Die Resonanz auf die Idee in den Netzwerken fiel rundum begeistert aus – „die Einladung wurde vielfach weitergegeben und verbreitete sich in Windeseile“, sagt Knaier, „das hat uns vollkommen überrascht“.

Und etliche, die geantwortet haben, mussten zwar aus terminlichen Gründen absagen, hatten aber schon tolle Ideen, wie man die nächste Mandelblüte 2020 stilvoll feiern könnte, eben „klein aber fein“.

Linktipp

Aktuelles aus der Region in der Schwetzinger Zeitung lesen und im digtialen Kabel-TV erleben unter:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.