Ralf Göck überreicht Helmut Damian das gerahmte Foto von der „ersten Beratungsstunde“ am 9. Januar 2009 als kleine Erinnerung. Auch Umweltberater Dr. Andreas Askani (sitzend) erinnert sich noch gerne.

Mittwoch, 16. Januar 2019

10 Jahre Energieberatung im Brühler Rathaus

Ein kleines Jubiläum zugunsten des Umweltschutzes wurde am letzten Donnerstag im Brühler Rathaus gefeiert: Energieberater Helmut Damian ist dort seit zehn Jahren tätig und berät die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei, wie sie die zahlreichen Pflichten bei der Hausrenovierung im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zugunsten der Umwelt am besten und effektiv erfüllen können: "Wir sind Helmut Damian sehr zu Dank verpflichtet", freute sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck, "denn er hat viel zur Luftreinhaltung in unserer Gemeinde beigetragen". Auch Umweltberater Dr. Andreas Askani sieht das so, denn im Anschluss an die persönlichen Beratungen seien oft auch Maßnahmen umgesetzt worden. Das sei an den Anträgen auf Förderung abzulesen. "Das ist die Stärke von Helmut Damian", lobte Dr. Göck, "dass er nicht nur berät, sondern auch einen Weg zur Umsetzung aufzeigen kann".


Zunächst erinnerte Göck an die Anfänge vor zehn Jahren, als Damian, der ganz in der Nähe des Rathauses wohnt, die "kostenfreie Erstberatung" für seine Brühler Mitbürgerinnen und Mitbürger begonnen habe, "damals hatten noch nicht alle Gemeinden eine solche Beratung". Und wer sich an ein einschlägiges Ingenieurbüro wandte, erhielt schnell eine Rechnung. Selbst wer den zertifizierten Berater Damian später für einen Energieausweis brauchte, hatte nur geringe Kosten zu tragen. Inzwischen hat die Kommunale Klima- und Beratungsagentur Rhein-Neckar Heidelberg solche Beratungsstunden in allen Gemeinden eingeführt, weil es sich gezeigt hatte, dass die persönliche Beratung ein Erfolgsrezept ist. „Ohne Sie hätten wir sicher weniger Fernwärmeanschlüsse“, lobte Göck, denn Damian habe stets die Vorteile dieses zentralen Heiz-Systems herausgearbeitet und viele überzeugt.

Linktipp

Aktuelles aus der Region in der Schwetzinger Zeitung lesen und im digtialen Kabel-TV erleben unter:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.