Moritz Schmidt (LAG21), Clemens Olbrich (SKEW), Anna-Lena Schneider und Bürgermeister Dr. Ralf Göck (v.l.n.r.) auf dem Netzwerktreffen im Dezember 2018 in Viernheim.

Mittwoch, 9. Januar 2019

Brühl präsentiert Zwischenstand der Klimapartnerschaft

Beim dritten Netzwerktreffen der deutschen Kommunen mit Klimapartnerschaften mit dem globalen Süden in Viernheim präsentierten Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Anna-Lena Schneider den aktuellen Stand der Klimapartnerschaft zwischen Brühl und Dourtenga (Burkina Faso).

Der Schwerpunkt des Treffens lag auf den Handlungsprogrammen, die die deutschen Kommunen gemeinsam mit den Partnern aus Afrika bzw. Lateinamerika entwerfen. Das Brühler Kernteam, zu dem neben den beiden Koordinatoren, die die Klimapartnerschaft in Viernheim vertreten haben, auch Umweltberater Dr. Andreas Askani, Tiefbauexperte Dirk Vehrenkamp, die Gemeinderäte Christian Mildenberger und Hans Zelt sowie die Förderkreisvorsitzende Renate Dvorak gehören, hat bereits einen ersten Entwurf erstellt. Nach einem regen Austausch mit Vertretern der Bonner Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) und der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. (LAG21) sowie den Vertretern der 12 weiteren deutschen Kommunen von Bremen bis München steht fest, dass Brühl auf einem guten Weg ist und hierfür auch gelobt wurde.

Zur „Vollendung“ des Handlungsprogramms wollte eine dreiköpfige Delegation aus dem Brühler Rathaus im Februar nach Dourtenga reisen. Nach einem Terroranschlag im Norden von Burkina Faso  und nachdem auch in der südlich gelegenen Provinz Koulpelogo, zu der Dourtenga gehört, der Ausnahmezustand ausgerufen wurde, hat die Gemeinde die Reise abgesagt. Das Ziel dieser Entsendung war es, das Handlungsprogramm gemeinsam mit den Partnern weiterzuentwickeln. Dies soll nun per E-Mail-Austausch erreicht werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen die ins Auge gefasste Maßnahmen vor Ort geprüft werden, die dem Klimaschutz und der Anpassung an die Folgen des Klimawandels dienen.

 

Linktipp

Aktuelles aus der Region in der Schwetzinger Zeitung lesen und im digtialen Kabel-TV erleben unter:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.