• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Den Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Klimaschutz

Klimaschutz

Dienstag, 30. August 2022

E-Lastenfahrräder für die Gemeindeverwaltung

Durch die Anschaffung von Lastenfahrrädern möchte die Gemeinde Brühl eine klimafreundlichere Mobilität bei Dienstfahrten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung vorantreiben. „Mit der Umsetzung dieser Maßnahme aus unserem Klimaschutzkonzept sollen CO2-Emissionen vermieden werden, indem für lokale Ortstermine sowie den Transport diverser Ladung jetzt klimafreundlichere Fahrzeuge eingesetzt werden“ freut sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck, der nach einer Runde auf dem Lastenfahrrad begeistert war. Bisher wurden diese Fahrten überwiegend mit Fahrzeugen zurückgelegt, die durch fossile Brennstoffe angetrieben werden. „Die Nutzung der Lastenfahrräder wird sich daher auch positiv auf die Qualität der Atemluft in Brühl auswirken“ ist sich Klimaschutzmanagerin Birgit Sehls sicher.

Drei Lastenfahrräder unterstützen künftig die Mitarbeitenden der Jahn- und Schillerschule sowie der Bäder bei ihren Transportfahrten. So wird Uwe Schwegler, Hausmeister der Jahnschule, seine Einkaufsfahrten zum Baumarkt oder den Weg zur Sporthalle Süd nun mit dem Lastenrad tätigen. Auch in der Schillerschule fallen häufig Fahrten an, die Hausmeister Stefan Woitalla jetzt wunderbar mit dem „elektrisch verstärkten“ Lastenrad erledigen kann, wie z.B. den Transport des Schul-Obstes von der Schillerschule in die Rohrhofschule. Svetlana Golovin vom Hort an der Jahnschule freut sich sehr, dass die Utensilien für die Bewirtschaftung des Hort-Gartens, wie Gartenwerkzeuge und -erde, künftig klimafreundlich dorthin transportiert werden können. Auch Einkäufe und Ausflüge des Horts wird das Lastenfahrrad der Jahnschule künftig begleiten sowie Lebensmittel, Spielzeug und Materialien für Feste in die Grillhütte bringen. Im Bereich Bäder gibt es ebenfalls einiges zu transportieren. Werkzeuge und Ersatzteile z.B. kann das Bäder-Team ab sofort mit dem Lastenfahrrad besorgen, denn gerade für Kurzstrecken ist das Lastenfahrrad eine prima Alternative zum PKW.

Gefördert werden die Lastenfahrräder durch das Landes-Verkehrsministerium mit 25 Prozent der Anschaffungskosten im Rahmen der Landesinitiative Marktwachstum Elektromobilität BW. „Den Löwenanteil zahlen aber wir“, fügt Bürgermeister Dr. Ralf Göck hinzu, „und wir haben bereits passende Unterstellmöglichkeiten gefunden und werden künftig für die sachgerechte Pflege sorgen“.

Uwe Schwegler und Svetlana Golovin (Jahnschule), Stefan Woitalla (Schillerschule) sowie Patrick Berndt und Pia Honsel (Freibad), v.l.n.r., präsentieren stolz ihre Lastenfahrräder zusammen mit Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Klimaschutzmanagerin Birgit Sehls

Fotoquelle: S. Woitalla

Brühl ist mit über 14.000 Einwohnern eine der attraktivsten Gemeinden in der Mitte der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar im Städtedreieck Mannheim-Heidelberg-Speyer. Die Gemeinde bietet Raum für Menschen, die ruhig wohnen, die Naherholungsmöglichkeiten am Rhein sowie die gute ...

Postanschrift

Gemeindeverwaltung Brühl
Hauptstraße 1
68782 Brühl
Telefon: 06202 2003-0
Telefax: 06202 2003-14


© Copyright 2022 Brühl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.