• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Den Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Freibad Brühl

Freibad Brühl

Mittwoch, 19. Mai 2021

Freibad öffnet an Pfingstsonntag

„Endlich ist es so weit“, freut sich Bäderleiter Patrick Berndt auf die jetzt anlaufende Freibadsaison 2021. „Es sind zwar einige Vorgaben einzuhalten“, berichtet Berndt aus der neuen Corona-Verordnung, „aber wer gerne schwimmt, wird diese Einschränkungen auf sich nehmen“. Sein Team sei motiviert und freue sich nach Monaten der Kurzarbeit darauf, wieder loszulegen.

Reinigungsaktionen im Becken, auch mit Hilfe der „Neptun“-Taucher, und um das Becken herum prägten die letzten Tage vor der Eröffnung am Pfingstsonntag, 23. Mai, um 9 Uhr. Der Ticketverkauf über das neue Kartensystem „Bäder Suite“ läuft und alle können sich - wie in der letzten Hallenbad-Saison - wieder vorab online für einen Freibadbesuch registrieren und anmelden sowie Tickets buchen.

Unter https://bruehl-baden.baeder-suite.de ist die Anmeldung leicht durchzuführen. Nach der einmaligen Registrierung können dann Tickets für sich selber und für weitere Personen gebucht und elektronisch bezahlt werden. So soll sichergestellt werden, dass alle Gäste für die mögliche Kontaktnachverfolgung registriert sind und dass nur die im Moment maximal erlaubte Anzahl an Besuchern (600) ins Bad kommt. Es gibt einen „Früh-Block“ von 9 bis 11 Uhr für drei Euro (für Ermäßigte zwei Euro), einen Mittags-Block von 11 bis 17 Uhr für fünf Euro (drei Euro) und einen „Spät-Block“ von 17 bis 19 Uhr für drei Euro (zwei Euro). Saison- und Mehrfachkarten gibt es in der Corona-Zeit keine. Einzelnen Badbesuchern, die Probleme mit der Online-Registrierung haben, wird in den ersten Öffnungstagen bei der Ticket-Buchung am Eingang weitergeholfen. Allerdings kann es dann zu Wartezeiten kommen.

Wer nicht geimpft beziehungsweise genesen ist, muss neben seiner Eintrittskarte einen tagesaktuellen negativen Coronatest (maximal 24 Stunden alt) am Schwimmbad­eingang vorzeigen. Auch Geimpfte und Genesene müssen einen Impf- oder Genesenen-Nachweis mitbringen. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr haben immer ein Zutrittsrecht, auch ohne entsprechende Nachweise. Außerdem gilt auf dem Freibadgelände natürlich ein Abstands- und Hygienekonzept.

Wer keinen aktuellen Test hat, kann diesen im „Corona-Testzentrum-Brühl" in der Sporthalle der Jahnschule, Jahnstraße 1, nach einer vorherigen Terminreservierung, www.testzentrum-bruehl.de , kostenlos durchführen lassen.

Die Gemeinde und die Betreiber des Testzentrums starten an Pfingstmontag, 24. Mai, außerdem den Versuch, ein „zweites Testzentrum“ vor dem Freibadeingang zu etablieren, um den Besuch des Freibads zu erleichtern. Für die Testung am Freibad braucht es keine Voranmeldungen. Getestet wird vor dem Freibad an Pfingstmontag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr. Allerdings kann es dort zu Wartezeiten kommen, wenn sich mehrere Menschen „spontan“ testen lassen wollen.

Deswegen wird empfohlen, die Testzeiten in der Jahn-Sporthalle, werktags von 7 bis11 und 16 bis 19 Uhr sowie die speziell zu Pfingsten ausgeweiteten Zeiten zu nutzen, also

Pfingstsamstag von 9 bis 16 Uhr

Pfingstsonntag von 9 bis 12 Uhr und

Pfingstmontag von 13.30 bis 16.30 Uhr.

Hier ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

Ab Donnerstag, 27.05.21, gelten sogar erweiterte Öffnungszeiten im Brühler Testzentrum in der Jahn-Sporthalle:

Montags bis freitags, 07.00 bis 19.00 Uhr

Samstags, 08.00 bis 16.00 Uhr

Sonntags, 09.00 bis 12.00 Uhr

Der Besuch des Brühler Freibads sollte vorzugsweise umweltfreundlich mit dem Fahrrad erfolgen. In diesen Tagen ist das noch wichtiger, da rund um den Freibad-Eingang Bauarbeiten für die Verlegung von Strom- und Fernwärmeleitungen stattfinden. Daher steht der Parkplatz momentan nicht zur Verfügung. Es müsste dann beim Hallenbad geparkt werden.

Brühl ist mit über 14.000 Einwohnern eine der attraktivsten Gemeinden in der Mitte der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar im Städtedreieck Mannheim-Heidelberg-Speyer. Die Gemeinde bietet Raum für Menschen, die ruhig wohnen, die Naherholungsmöglichkeiten am Rhein sowie die gute ...

Postanschrift

Gemeindeverwaltung Brühl
Hauptstraße 1
68782 Brühl
Telefon: 06202 2003-0
Telefax: 06202 2003-14


© Copyright 2021 Brühl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.