• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Blick mit den Organisatoren in die Kreativ-Werkstatt im Freibad: Bürgermeister Dr. Ralf Göck, Künstler Michael Fuchs, Marion Thüning und Bäderleiter Patrick Berndt  (Foto: Gemeinde Brühl)

Blick mit den Organisatoren in die Kreativ-Werkstatt im Freibad: Bürgermeister Dr. Ralf Göck, Künstler Michael Fuchs, Marion Thüning und Bäderleiter Patrick Berndt (Foto: Gemeinde Brühl)

Mittwoch, 8. Juli 2020

Kinderferienprogramm trotz Corona-Pandemie

Action pur im Schwimmbad

Trotz der Corona-Pandemie will Brühl an seinem Ferienprogramm auch 2020 festhalten und Kindern zwischen sechs und 14 Jahren zum 41. Mal unvergessliche Sommer-Erlebnisse bereiten (wir berichteten). Sozusagen das Herzstück des abwechslungsreichen Programms wird dieses Jahr im Brühler Freibad stattfinden, das aus bekannten Gründen für den Badespaß geschlossen bleiben muss. Das Freibad wird derzeit in eine Kreativ-Werkstatt umgebaut, ein 20köpfiges Team aus dem Kunsthaus Brühl, dem Atelier Durchblick, dem Kunstförderverein Friends of Art, dem Atelier Kunterbunt, ganz stark unterstützt auch von dem Bäderteam, dem Sonnenschein-Hort und der Gemeindebücherei ist schon am Einrichten. Geschwommen werden kann zwar nicht, aber das Element „Wasser“ wird sicher eine Rolle spielen. An insgesamt 15 Vor- und Nachmittagen wird kreativ mit Farben und Pinseln gearbeitet, verschiedene Materialien aber auch das Handwerk und die Technik kommen nicht zu kurz.

Konkret geht es beispielsweise um das Projekt Insektenhotel, um das Herstellen von Bekleidung oder das Gestalten von Skulpturen und Fantasiewelten. Boote und Roboter sollen entstehen, aber auch schöne Windlichter. Es wird kreativ gebastelt, gemalt, geschneidert und gebaut. Wer gern spannende Geschichte hören möchte, ist bei Peter Lemke bestens aufgehoben, die technische Leitung liegt bei Bäderleiter Patrick Berndt und Michael Fuchs. Schirmherr ist Bürgermeister Dr. Ralf Göck, der von den Ideen begeistert ist und sich auch über zahlreiche Sponsoren freut, die das Programm unterstützen. Die Gruppen werden jeweils maximal 20 Kinder aufnehmen können und die Zeiten von 9.30 bis 12 Uhr oder von 13 bis 15.30 Uhr anbieten. Die Ferienprogramm-Veranstaltungen beginnen am 28. Juli und enden am
12. September. Teilnehmen können ausschließlich Kinder aus Brühl. Anmeldung und Infos zu allen Ferienprogramm-Veranstaltungen gibt es unter: www.ferienprogramm.bruehl-baden.de. Den Anmeldebogen bitte ausfüllen und bis zum 15. Juli beim Rathaus abgeben, dann wird der Ferienpass bis 20. Juli ausgestellt.

 

 

Brühl ist mit über 14.000 Einwohnern eine der attraktivsten Gemeinden in der Mitte der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar im Städtedreieck Mannheim-Heidelberg-Speyer. Die Gemeinde bietet Raum für Menschen, die ruhig wohnen, die Naherholungsmöglichkeiten am Rhein sowie die gute ...

Postanschrift

Gemeindeverwaltung Brühl
Hauptstraße 1
68782 Brühl
Telefon: 06202 2003-0
Telefax: 06202 2003-14


© Copyright 2020 Brühl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.