Donnerstag, 7. Juni 2018

Stadtradeln beginnt am 9. Juni, öffentlicher Start am 11. Juni am neuen Radweg

Passend zum Beginn des „Stadtradelns“ wird in Brühl am 11. Juni, 17 Uhr, ein weiteres Teilstück eines Nord-Süd-Radwegs eingeweiht. Mit finanzieller Unterstützung des Kreises und nach Genehmigung durch die Gemarkungsgemeinde Schwetzingen ist der Weg von der Fichtestraße hinter der OMV Tankstelle zur Mannheimer Straße, was vorher nur ein Trampelpfad war, ordentlich mit Asphalt hergestellt worden.

Jetzt fällt es noch leichter, sich am „Stadtradeln“ zu beteiligen, mit dem „wir Brühler und Rohrhofer gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs in der Region leisten wollen“, wie sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck ausdrückt. Ziel ist es, innerhalb des Aktionszeitraums vom 9. bis 29. Juni möglichst viele Fahrradkilometer für die Hufeisengemeinde zu sammeln und zu melden.

Jeder Kilometer, der innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden. Die Teilnahme ist ganz einfach, ohne besonderen „Nachweis“: Nach der Registrierung unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis unter der Gemeinde „Brühl im Rhein-Neckar-Kreis“ können die gefahrenen und gesammelten Kilometer in der Rubrik „Mein Stadtradeln“ unter dem eigenen Zugang eingetragen werden.

Wer keinen Onlinezugang hat, darf gerne seine Kilometer auf dem Radelkalender notieren, der in den beim Brühler Rathaus und beim öffentlichen Start am 11. Juni erhältlichen Flyern abgedruckt ist, und bis zum 1. Juli beim Rathaus einreichen. Wer kein eigenes Team bilden will, dessen Kilometer werden automatisch dem offenen Team Brühl, bei dem die meisten Brühler Bürger mitfahren und somit der Kommune Brühl, gutgeschrieben. „Mit der Teilnahme am „Stadtradeln“ unterstützen Sie uns, damit die Gemeinde einen guten Platz im Kreis erreicht und Sie haben die Chance auf einen der attraktiven Preise“, fasst Bürgermeister Dr. Ralf Göck zusammen. Zu gewinnen gibt es Preise rund um das Thema Fahrrad vom Helm bis zur Luftpumpe. Die Chance auf einen dieser Preise steigt mit der Anzahl der gefahrenen Kilometer.

Alle Infos zur Registrierung, zum Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de. Für weitere Fragen stehen Ihnen Sandra Keppeler oder Dr. Andreas Askani unter 06202/2003-92 oder -89 oder per Mail an Sandra.Keppeler@bruehl-baden.de zur Seite.

Beide Ansprechpartner sind auch dabei, wenn am 11. Juni um 17 Uhr der neue Radweg eingeweiht und die Aktion „Stadtradeln“ öffentlich gestartet wird.

Die „fahrradinteressierte“ Bevölkerung ist herzlich eingeladen, es gibt auch etwas zum Trinken … Und es gibt Hilfestellung bei der Anmeldung, beispielsweise auch über das Smartphone.

Linktipp

Aktuelles aus der Region in der Schwetzinger Zeitung lesen und im digtialen Kabel-TV erleben unter:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.