Ana Pia Engel (links) und Bürgermeister Dr. Ralf Göck vor einem der Verteilerkästen

Mittwoch, 28. August 2019

Telekom schließt Brühler und Rohrhofer Bürger kostenfrei ans Glasfasernetz an


Die Deutsche Telekom baut ihr Glasfasernetz in Brühl weiter aus. Und das neue seit einer Woche ist nun, dass alle anschlusswilligen Brühler und Rohrhofer Bürger profitieren können: alle Haushalte, die einen Glasfaseranschluss haben wollen, erhalten diesen kostenfrei bis in die Wohnung verlegt, wenn sie bis Ende des Jahres einen bestellen und einen Vorvertrag im Shop reservieren. „Das ist eine sehr gute Nachricht“, freute sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger, hatten die Anschlüsse doch in der ersten Ausbaustufe 2011 noch 399 Euro pro Stück gekostet. Damals hätten viele auf eine Bestellung verzichtet, weil sie keinen kostenpflichtigen Ausbau „auf Vorrat“ haben wollten. Und bis vor wenigen Wochen waren nur diejenigen kostenfrei, deren bisheriger „Kupfer“-Telekom-Anschluss erneuert werden muss, weil diese analogen Anschlüsse Ende des Jahres abgeschaltet werden.

Mit einem Glasfaser-Anschluss im Keller steigt der Immobilienwert deutlich, denn heutzutage sei bei vielen die erste Frage, wie es um den Internetanschluss der Immobilie bestellt sei. LTE und TV-Kabel lieferten auch hohe Bandbreiten, seien jedoch „geteilte“ Medien, wenn also mehrere Nutzer nebeneinander auf die Leistung zugreifen, sinkt der Durchsatz für alle, während bei der Glasfaser als symmetrischem Medium das Herunter- und auch das Hochladen stets so wie bestellt zur Verfügung stehen.

„Ja, wir gehen hier in Brühl in die nächste Stufe und schalten alles hier auf Glas“, betonte die Telekom-Regionalmanagerin Ana Pia Engel, die schon den Ausbau 2011 „gepusht“ hatte. Die Planungen für das schnelle Internet in Brühl seien abgeschlossen. Jetzt werde weitergebaut. Zwar seien 2011/2012 bereits über 50 Kilometer Tiefbau erledigt worden, aber nun kämen rund 5 Kilometer Tiefbau und die Verbindungen zu den Verteilern hinzu. Sie sorgen ab Fertigstellung für noch höhere Bandbreiten als bisher. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s), je nach abgeschlossenem Vertrag. Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Wie zum Beispiel ruckelfreies Video-Streaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Telemedizin und Smart Home. Insgesamt profitieren von dem aktuellen Ausbau weitere 500 Haushalte. Alle anderen Brühler und Rohrhofer Bürger hätten bereits bisher einen Glasfaseranschluss haben können und können ihn nun ebenfalls kostenlos bestellen, wenn sie einen Vorvertrag abschließen.

„Ich freue mich, dass die Arbeiten in unserer Gemeinde jetzt vorangehen“, sagt Brühls Bürgermeister Dr. Ralf Göck: „Schnelles Internet gehört zum Leben unserer Bürgerinnen und Bürger dazu – privat und geschäftlich. Es ist ein digitaler Standortvorteil, der Brühl von allen anderen Gemeinden in der Metropolregion Rhein-Neckar unterscheidet.“

Ana Pia Engel weist aber darauf hin, dass Eigentümer jetzt handeln müssten, denn nur bis Ende des Jahres könnten die kostenfreien Anschlüsse mit einem Vorvertrag gebucht werden, die je nach Auftragsvolumen teilweise erst 2020 in die Häuser verlegt werden. Die Regionalmanagerin der Deutschen Telekom fügt hinzu: „Die Beeinträchtigungen für die Anwohner halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom gibt es beim
Telekom Shop Schwetzingen, Mannheimer Str. 20, 68723 Schwetzingen oder beim HandyDrom, Untere Hauptstr. 14, 68766 Hockenheim, im Internet unter www.telekom.de/glasfaser, am Telefon unter:  0800 77 33 888 (kostenfrei) und wer dann einen Termin für einen Hausanschluss ausmachen möchte, wendet sich an die DHV E-NET GmbH Wiesloch ausbau-koordination@dhv-e-net.de oder 06222/94803-40.

Linktipp

Aktuelles aus der Region in der Schwetzinger Zeitung lesen und im digtialen Kabel-TV erleben unter:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.