• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Den Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Blick auf die neu installierte Sirene auf dem Rathaus-Dach.

Blick auf die neu installierte Sirene auf dem Rathaus-Dach.

Dienstag, 23. August 2022

Vier neue Sirenen in Brühl und Rohrhof werden installiert

Nach dem verheerenden Hochwasser im Jahr 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wurde durch das Innenministerium der Bundesrepublik Deutschland ein Sonderförderprogramm „Sirenen“ für den Katastrophenschutz aufgelegt, welches durch das Innenministerium des Landes Baden-Württemberg umgehend an die Kommunen des Landes weitergegeben wurde.

Der Verwaltung der Gemeinde Brühl gelang es, nach der Zustimmung im Gemeinderat, als eine der ersten Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis Gelder aus diesem Förderprogramm zu erhalten. Nach der Ausschreibung wurde Anfang des Jahres der Auftrag vergeben und seit dem 22. August 2022 werden die vier neuen Sirenenanlagen zum Schutz und Warnung der Bevölkerung auf gemeindeeigenen Liegenschaften installiert. Das Rathaus, das Feuerwehrgerätehaus, der Bauhof und die Rohrhofschule wurden für die Montage ausgewählt, nachdem Messungen vorgenommen wurden, um den Einzugsbereich so weit wie möglich zu fassen, damit die bebauten Ortsteile der Gemarkung gut erreicht werden. So hat die neu installierte Rathaus-Sirene zum Beispiel eine Reichweite bis zum Sportpark Süd und Weidweg.

„Es ist uns wichtig“, so Bürgermeister Dr. Ralf Göck, „dass wir alle Einwohner in Brühl und Rohrhof umgehend bei einer Schadenslage warnen und informieren können. Durch den Klimawandel kann es in der heutigen Zeit zu Gefahrenereignissen kommen. Wir wollen vorbereitet sein, denn das Wohl der Bevölkerung muss immer an erster Stelle stehen.“

Die Verwaltung weist darauf hin, dass es bei der Installation zu Lärmbelästigungen kommen kann und dass abschließend ein Funktionstest durchgeführt wird.

Brühl ist mit über 14.000 Einwohnern eine der attraktivsten Gemeinden in der Mitte der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar im Städtedreieck Mannheim-Heidelberg-Speyer. Die Gemeinde bietet Raum für Menschen, die ruhig wohnen, die Naherholungsmöglichkeiten am Rhein sowie die gute ...

Postanschrift

Gemeindeverwaltung Brühl
Hauptstraße 1
68782 Brühl
Telefon: 06202 2003-0
Telefax: 06202 2003-14


© Copyright 2022 Brühl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.