21. Brühler Gesundheitsforum "Raus aus der Demenzfalle - Das Alter als Geschenk" mit Prof. Gerald Hüther und Dr. Rüdiger Dahlke

  • Donnerstag, 21. März
  • 19:00 Uhr
  • Festhalle

Prof. Gerald Hüther zusammen mit Dr. Ruediger Dahlke auf der Bühne ist schon eine ganz große Besonderheit. Beide schrieben ein aktuelles Buch über Demenz und gesundes Altern aus einem jeweils anderen Blickwinkel. Und sie zeigen uns, wie es gelingen kann gesund und zufrieden älter zu werden. Beide sind Mutmacher und weisen darauf hin, dass älter werden ein ganz großartiges Erlebnis sein kann. Ja, sie behaupten, dass Demenz kein Schicksal ist, dem wir ohnmächtig ausgeliefert sind. Wir haben es selbst in der Hand, ein gelingendes Leben auch in den späteren Lebensjahrzehnten zu kreieren, so ihr gemeinsames Credo. Das Alter darf sogar als Geschenk betrachtet werden, wie es der Titel des neusten Buches von Ruediger Dahlke deutlich sagt. Prof. Hüthers Buch „Raus aus der Demenzfalle - Wie es gelingen kann, die Selbstheilungskräfte des Gehirns rechtzeitig zu aktivieren“ avancierte schnell nach seinem Erscheinen zum Spiegelbestseller und eröffnet völlig neue Perspektiven zur Demenz und ihrer Vermeidung. Das Brühler Gesundheitsforum hat seit Anbeginn seines Bestehens einen Schwerpunkt auf der Selbstermächtigung des Menschen gelegt und interessiert sich vor allem auch, wie es gelingen kann gesund zu bleiben. Auch in Umständen, in denen viele Menschen krank werden. Salutogenese, die Lehre von der Gesundheit ist hier die Wissenschaftsdisziplin, die durch das aufstrebende neue Medizin Paradigma immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eintritt: € 26,00 - € 30,00 (AK + € 3,00) (Einzelplatznummerierung) Saalöffnung: 18:30 Uhr

Veranstaltungskalender

für das I.Quartal 2019

Kulturkalender

Winter/Frühjahr 2018/19



Karten

für Veranstaltungen der Gemeinde Brühl sind über https://bruehl-baden.reservix.de erhältlich und lassen sich ganz einfach bestellen und zu Hause ausdrucken.

Weiterhin können Sie Ihre Karten auch wie gewohnt an der Rathauspforte (06202 2003-0) oder per Mail (karten@bruehl-baden.de) vorbestellen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.