24.01.2024

Rheinhochwasserdamm XXXVIII bei Brühl im Bereich Fasanerie

Bauarbeiten ab Mitte/Ende Februar 2024 im Rahmen einer Sofort-maßnahme

Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Karlsruhe (LBG) plant im Rahmen einer Sofortmaßnahme die Sanierung eines Abschnitts des Rheinhoch-wasserdamms XXXVIII in Brühl entlang der Brühler Fasanerie.

Mitte/Ende Februar 2024 beginnen nun der Bauarbeiten.


Anlass für die Sofortmaßnahme ist, dass sich eine Winkelstützmauer abgesenkt hat. Die betreffenden Mauerelemente werden nun zurückgebaut und durch eine Spundwand ersetzt. Diese wird in den vorhandenen Damm eingebracht.
Aus Sicherheitsgründen bleibt der Weg auf dem Damm bis zum Ende der Bau-maßnahme weiterhin gesperrt. Der LBG bittet für die Beeinträchtigungen um Verständnis.