23.01.2024

Wie werden die Themen Migration und Integration im Rhein-Neckar-Kreis bewertet - Integrationsbarometer 2024 startet

Sharepic Integrationsbarometer 2024
Bild vergrößern
Sharepic Integrationsbarometer 2024

Wie die Stabsstelle Integration und gesellschaftliche Entwicklung aktuell mitteilt, wird zu Beginn des neuen Jahres ein Stimmungsbild zum Stand der Integration im Rhein-Neckar-Kreis eingeholt. Vom 22. Januar bis 18. Februar 2024 sind alle Interessierten gefragt, im  Integrationsbarometer des Landratsamts ihre Meinung abzugeben. Die Umfrage steht in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Türkisch, Polnisch, Rumänisch, Ukrainisch und Russisch zur Verfügung. Die Beantwortung unter https://beteiligung-im-kreis.de/integrationsbarometer  nimmt nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch.

 

Hintergrund:

Im Sommer 2023 hat der Kreistag das zweite Integrationskonzept des Rhein-Neckar-Kreises für die Jahre 2023 bis 2028 verabschiedet. Die enthaltenen Ziele und Aktionspläne zeigen auf, in welche Richtung sich die zukünftige Integrationsarbeit des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis entwickelt. Das Integrationskonzept kann auf der Seite der Stabsstelle für Integration und gesellschaftliche Entwicklung im Internet unter www.rhein-neckar-kreis.de eingesehen werden.

 

Seit 2022 führt die Stabsstelle für Integration und gesellschaftliche Entwicklung außerdem das Integrationsbarometer durch. In dieser kurzen Umfrage können alle Menschen im Rhein-Neckar-Kreis ihre Meinung dazu abgeben, wie es um die Integration im Landkreis steht. Die Ergebnisse des Integrationsbarometers 2022 können im Integrationskonzept nachgelesen werden. Die Erhebungen aus den darauffolgenden Jahren werden in einem Monitoring ausgewertet, einer speziellen Methode zur Überwachung der Vorgänge.