Die Gemeinde Brühl schreibt auf Grundlage der VOB/A öffentlich die Unterhaltungsarbeiten für die Abwasserkanalisation im Jahresvertrag in offener Bauweise aus:

  • Hauptabwassersammler DN 300 – 2000 mm, Beton / Stahlbeton
  • Hauszuleitungen DN 100 - 300 mm, PVC / Steinzeug / Beton
  • Abwasserschächte DN 1000 – 2000 mm, Stahlbeton

 

Das Hauptrohr-Kanalnetz der Gemeinde Brühl umfasst ca. 60 km.

Ausführung: 1.11.2019 bis 31.10.2020

Die Verdingungsunterlagen können ab dem 26.08.2019 bei der Gemeinde Brühl, Hauptstraße 1, 68782 Brühl-Baden kostenlos angefordert werden

Submission:       24.09.2019, 11:00 Uhr im Rathaus Brühl, Hauptstraße 1, Ortsbauamt, Zimmer 312

Zur Eröffnung sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen.

Zuschlags- und Bindefrist: 23.10.2019

Nachprüfstelle für Vergabeverstöße ist das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Heidelberg.

Brühl, den 23.08.2019

 

Dr. Ralf Göck

Bürgermeister

Sehen & Erleben

Die Kollerinsel

Mehr erfahren

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.