• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Den Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Energetische Sanierung der Beleuchtungsanlagen Jahnsporthalle und Hallenbad Brühl

 

Klimaschutz und Energiewende sind derzeit in aller Munde. Der Einsatz regenerativer
Energieformen und die Verbesserung der Energieeffizienz sollen künftig die CO2-Belastung
deutlich reduzieren und uns unabhängiger von fossilen Energieträgern und Atomstrom machen.
Die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden kann zu dieser gesamtgesellschaftlichen
Aufgabe einen wesentlichen Beitrag leisten.
Seit 2008 fördert das Bundesumweltministerium daher zahlreiche Projekte zur
Energieeinsparung - auch in öffentlichen Gebäuden.
Von dieser Förderung konnte nun auch die Gemeinde Brühl profitieren, bei der Sanierung
der Beleuchtungsanlagen in der Jahnsporthalle und im Hallenbad.

Kurzbeschreibung der Maßnahmen :

Jahnsporthalle:
Die vorhandenen Leuchten wurden umgebaut, anstatt der alten T8-Leuchtstofflampen wurden
moderne LED-Leuchtmittel eingesetzt. Die manuelle Schaltung der Beleuchtung wurde ersetzt
durch eine automatische Steuerung mit Präsenz- / Bewegungsmelder.
Stromeinsparung jährlich ca. : 44.000,00 kWh
CO2-Einsparung jährlich ca. : 26,00 Tonnen
Hallenbad:
Die alten Leuchten in der Schwimmhalle, bestückt mit T8-Leuchtstofflampen und noch mit
konventionellen Vorschaltgeräten, wurden komplett ersetzt.
Alle neuen Leuchten sind nunmehr mit einem dimmbaren, elektronischen Vorschaltgerät
ausgestattet. Ein Steuergerät sorgt künftig dafür, dass nur soviel Licht in der Schwimmhalle
brennt, wie auch tatsächlich benötigt wird (Tageslichtsteuerung)
Stromeinsparung jährlich ca. : 20.000,00 kWh
CO2-Einsparung jährlich ca. : 12,00 Tonnen
 

Projektdaten :

 

Förderkennzeichen: 03KS1932
Ausschreibungszeitraum: 10.10.2011 – 08.11.2011
Submission: 08.11.2011
Auftragsvergabe: 17.01.2012
Gemeinderatsbeschluss: 16.01.2012
Fachplaner: Planungsbüro Schmitt+Partner GmbH  -  69256 Mauer
Auftragnehmer: Schmidt-Elektrotechnik GmbH, 68782 Brühl
Ausführungszeitraum: 20.02.2012 bis 18.08.2012
Gesamte Projektkosten: 67.172,58 €
Förderbetrag: 16.793,15 €

Links:

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Brühl ist mit über 14.000 Einwohnern eine der attraktivsten Gemeinden in der Mitte der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar im Städtedreieck Mannheim-Heidelberg-Speyer. Die Gemeinde bietet Raum für Menschen, die ruhig wohnen, die Naherholungsmöglichkeiten am Rhein sowie die gute ...

Postanschrift

Gemeindeverwaltung Brühl
Hauptstraße 1
68782 Brühl
Telefon: 06202 2003-0
Telefax: 06202 2003-14


© Copyright 2020 Brühl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.