Schornsteinfeger


Zuständig für Brühl-Nord und Rohrhof
Benjamin Ettner, Uhlandstr. 7
68789 St. Leon-Rot
Telefon: 06227 35 87 553
Mobil 0177 62 41 355
Fax: 06227 35 87 546

Zuständig für Brühl-Süd
Markus Tropf
Im Althäuser 1
76709 Kronau
Telefon: 07253 8021000
Fax: 07253 8021001

Seit Januar 2013 ist ein reformiertes Schornsteinfegerrecht in Kraft. Die Grundstückseigentümer können nun frei wählen, an welchen Fachbetrieb sie Schornsteinfegerarbeiten wie Schornsteinreinigung, Abgaswegeüberprüfung oder Heizungsüberprüfung vergeben. Sie sind ab diesem Zeitpunkt aber auch selbst verantwortlich und haftbar, dass alle im Feuerstättenbescheid festgelegten Arbeiten fristgerecht und ordnungsgemäß durchgeführt werden und die Daten an den „bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger“ übermittelt werden.

Unabhängig davon gibt es hoheitliche Arbeiten wie z.B. Bauabnahmen und Feuerstättenschau (alle 3 ½ Jahre), die ausschließlich in der Zuständigkeit des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger stehen.

Wenn die Schornsteinfegerarbeiten nicht spätestens 2 Wochen nach Ablauf der im Feuerstättenbescheid gesetzten Frist nachgewiesen wurden, muss mit einer „Zwangskehrung“ gerechnet werden, die mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Auf der Internetseite des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks www.myschornsteinfeger.de können Sie nach Eingabe des Wohnortes und der Straße sofort Ihren bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger finden.


Das könnte Sie interessieren

Detaillierte Verfahrensbeschreibungen und -abläufe sowie rechtliche Hinweise zum Thema Schornsteinfeger finden Sie auch im Verwaltungsportal Service BW. Folgende Ausführungen könnten für Sie von Interesse sein:

Sehen & Erleben

Die Kollerinsel

Mehr erfahren

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.